2020

 

 

11. Februar - Vorstandssitzung im Siedlerkeller

Bericht zur Kassenprüfung – keinerlei Probleme ergeben - Club finanziell stabil.

Messebesetzung für die Regio durch Mitglieder des Vorstands, personeller Aufwand und Ablauf für den Standaufbau

Jahreshauptversammlung am 28. März: Termin, Inhalt und Ablauf, Termin und Personenkreis für die Einladungsformalien.

Dresden- und Berlinfahrt – Grobabläufe.

 

 

Ab März war Pause wegen der Corona-Pandemie. Leider mussten alle Treffen und Vorhaben bis Ende 2020 abgesagt werden.

So fielen folgende Veranstaltungen aus:

Sa. 14. bis So. 22. März - Regio-Messe

Sa. 28. März, 17:00 Uhr - Jahreshauptversammlung

Jürgen hat alle vorher per Brief informierten Mitglieder per Zeitungsinfo wieder ausgeladen. – Schade…

Sa., 18. April - Besichtigung des Roche Turms in Basel

So., 10. bis So., 17. Mai - Fahrt nach Dresden und Umgebung

So., 7. Juni - Landesgartenschau in Überlingen

Mi., 22. Juli -  Halbtagesfahrt Schloß Bürgeln und Einkehr im Bahnhöfle in Schliengen

Do., 13. August - Tagesfahrt nach Brunnen, Führung Fa. Victorinox und Schifffahrt nach Fluelen

Sa., 26. September - Tagesfahrt nach Konstanz und dann mit dem Katamaran nach Friedrichshafen ins Zeppelin Museum

So., 4. bis So., 11. Oktober - 129. Berlinfahrt - Best of 10 Jahre Berlinfahrt mit Jürgen

Mi., 2. Dezember - Halbtagesfahrt zum Winterzauber im Europapark

Sa., 12. Dezember - Adventsfeier im Gemeindehaus St. Fridolin

 

 

4. August - Vorstandssitzung fand trotz Corona statt

Der Vorstand traf sich, um wichtige Entscheidungen zu diskutieren bzw. zu treffen. Die Dresden- und die Berlinfahrten werden für 2021 geplant, alle Interessenten müssen sich jedoch erneut anmelden. Die Regio 2021 ist noch ungewiss.

Die Jahreshauptversammlung soll bis Ende März 2021 durchgeführt werden. Dafür soll es ohne Tische und Essen sein, nur mit Stuhlreihen. Ein Samstagtermin soll ermittelt werden.

Jürgen hat sich bereit erklärt, den Vorsitz noch für ein Jahr zu übernehmen, das Gleiche trifft für Wolfgang als Kassierer und Ingrid als Schriftführerin zu. Bis dahin wird Hans Förster als zweiter Vorsitzender fungieren. Sollte sich kein Erster Vorsitzender, Kassierer und Schriftführer finden, gibt es die Überlegung, den Verein aufzulösen. Der Vorstand würde sich jedoch freuen, wenn sie interessierte Mitglieder für diese Tätigkeit melden würden. Immerhin werden es zum Ende des Jahres noch 324 Mitglieder sein!